Mit den Sponsoringdays 2013 ist heute eine tolle Veranstaltung zu Ende gegangen und weil es auch für uns etwas aufregend war, möchten wir die ersten Impressionen festhalten.

Die Location vielleicht untypisch in einem Kino, aber wie sich besonders für unseren Vortrag herausgestellt hat sehr cool.

Für uns ging es gestern los mit den Preisverleihungen zum Sportbusiness Award.

In der Kategorie Sponsor des Jahres gewann die Telekom, die natürlich sehr vom Triple Erfolg des FC Bayern München profitieren konnte. Beeindruckend hierbei aber, dass die Telekom nicht erst im letzten Jahr Sponsor des FC Bayern wurde, sondern schon etwas länger. In einem beeindruckenden Vortrag haben wir erfahren, weshalb sich Beharrlichkeit (nicht nur) in diesem Fall auszahlt und nun auch das gewünschte Ergebnis gebracht hat.

Passend dazu wurde als Player des Jahres natürlich der Triple- Gewinner Bayern München ausgezeichnet. Nach einem auch hier sehr ansprechenden Vortrag ging es zur Players Night und wir hatten unseren Spaß.

Fast unsere Farben!

In Frankfurt gehts hoch hinaus.

Auch heute haben wir dann die Zeit genutzt an spannenden Vorträgen teilzunehmen, an unserem noch etwas zu feilen und neue Kontakte in die ein oder andere Richtung zu knüpfen.

Schon der Technik- Check hat uns richtig Lust auf unseren Vortrag gemacht. Zum Start ein krachender Imagefilm auf grosser Leinwand. Toll!

Dann war es endlich so weit und wir durften zeigen, wie die Firma Nitro tapfer von Beginn an verschiedene Social Media Kanäle ausprobiert hat, diese inzwischen erfolgreich nutzt und mit Augmented Reality den nächsten Schritt gewagt hat. (Wir hoffen in Kürze ein kurzes Video davon zeigen zu können).

Nein, es war nicht alles perfekt – der Imagefilm ist am Anfang nicht gestartet und hat für ein paar ratloses Gesichter gesorgt – beim Publikum, bei uns und auch bei den Technikern.

Als wir uns alle wieder gesammelt haben, lief es aber zum Glück und wir hoffen, dass wir den einen oder anderen etwas inspirieren konnten.

 

Aber sei es drum. Uns hat es riesigen Spaß gemacht, wir haben tolle Leute kennengelernt, praxisrelevante Rechtstipps für den Umgang mit Social Media erhalten und auch ansonsten die eine oder andere Idee aufgeschnappt!

Unser 3D Artist und Social Media Manager kann es kaum abwarten, bis es losgeht ;-)

So ein wenig Lampenfieber kann auch ein ganz tolles Gefühl sein. Festgehalten in diesem Bild

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.