Damit sich der volle Genuss von Häagen Dazs Eis entfaltet, sollte es nach Herstellerangaben ca. 2min nach der Entnahme aus der Truhe antauen. Aber wie bringt man den Kunden dazu, das auch wirklich zu tun? Die Agentur Goodby, Silverstein& Partners hat eine hervorragende Lösung gefunden: Den Häagen Dazs Concerto Timer, eine Augmented Packaging!

 

Und das funktioniert so: Nachdem man das Eis aus der Truhe geholt hat und bevor man es öffnet, startet man den Concerto Timer und richtet sein Smart Device auf die Eis Verpackung: Direkt auf dem Deckel wird nun ein Violinkonzert augmentiert, das den Eisgeniesser in Staunen versetzt und die Wartezeit garantiert, die das Eis benötigt anzutauen und seinen vollen Geschmack zu entfalten.

So sieht die App in Aktion aus:

 

 

Dem Kunden vergeht die Zeit wie im Flug, während er sein Eis nochmal mit anderen Augen sieht. Das ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie Augmented Reality in Verbindung mit verpackungen eingesetzt werden kann, um die User Experience zu verbessern und die Produkteigenschaften voll zur Entfaltung zu bringen.

Der Concerto Timer ist kostenlos im Apple Store erhältlich.


[template id="2464"]

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.