Auch wenn wir unser erstes Jubiläum nicht feiern, möchten wir kurz auf das vergangene Jahr zurückblicken:

Es war für mich ereignisreiches, wildes, anstrengendes Jahr. Ein Jahr unglaublicher Glücksgefühle, Höhepunkten, aber auch Niederlagen und bangem Zaudern. Im Chat mit einem Kollegen, der eine Unternehmung für Wellpapp- Möbel aus der Taufe gehoben hat, habe ich das mit einer Achterbahnfahrt verglichen. Und auch dort begeben wir uns freiwillig hin, weil wir genau das fühlen wollen.

Deshalb möchte ich als erstes unseren Kunden danken: Ihr seit unsere Inspiration, unser Motor und unser Glück! Insbesondere schicken wir diesen Dank nach Österreich, in die Schweiz, nach Belgien, England und natürlich nach Deutschland!

Wir freuen uns, mit euch zusammen arbeiten zu dürfen und auch in Zukunft die eine oder andere neue Idee zum Leben zu erwecken!

Angefangen hat alles mit unserem kleinen Demo- Würfel, der es, wenn man Google glauben darf sogar um die ganze Welt geschafft hat (Wobei auch uns einige Orte schleierhaft sind ;-)).

Für eine Agentur, die sich mit dem neuen Thema Augmented Reality an B2B Kunden richtet, finden wir es gut, nein sind wir sogar ein wenig stolz, dass er mehr als 1400 mal genutzt wurde.

Weil wir es selbst kaum glauben können, wo er überall war (so würde ich gern auch persönlich mal rumkommen ;-)), hier das Länderranking unseres Würfels lt. Google:

PS: Falls das so weitergeht, bitte schickt uns noch mehr Fotos dieser augmentierten Ausfahrt.

So schön sich das auch anhören mag – es war eine Achterbahnfahrt. Zwischen den tollen Momenten gab es auch immer wieder Zweifel, Ungeduld und banges Überlegen.

Oft wünsche ich mir manche Dinge würden schneller gehen, besser gehen, mehr gehen, transparenter sein. Aber die Realität sieht manchmal anders aus.

Und es ist schon verflixt, wenn man soviel Arbeit in eine Projektierung gesteckt hat und dann darf man sie doch nicht umsetzen (oder man bekommt Post vom Finanzamt, weil man einen Fehler gemacht hat, den man nicht mal nachvollziehen kann).

Umso schöner ist es, dass wir einige Sachen, die wir uns vorgenommen haben erfolgreich umsetzen konnten: Wir haben diverse Verpackungen, PoS- Displays, Printfolder, Visitenkarten und einiges mehr augmentiert.

Für einen Ausblick auf die vor uns liegende Zeit, in der wir nicht nur endlich neue Büros beziehen, sondern auch unsere ersten Produkte für private Nutzer publizieren werden, reservieren wir den nächsten Post.

Wir hoffen ihr haltet uns bis dahin die Treue und würden uns sehr freuen, wenn ihr uns durch konstruktive Kritik, Ideen, Projekte oder einfach Likes unterstützt!

 

Torsten Biermann

Augmented Reality Examples - Our first showreel 2013

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.